Paten für den Babynotarztwagen

Auch kommendes Jahr unterstützen wir gerne wieder diese tolle Sache, um die Kleinsten unter uns ans Ziel zu bringen:

Die Anzahl an Frühgeburten in Deutschland nimmt zu. Frühgeborene sollen, soweit möglich, überhaupt nicht transportiert werden. Viele können aber am Geburtsort nicht ausreichend versorgt und müssen in eine Spezialklinik verlegt werden. Ein möglichst ruhiger und erschütterungsfreier Transport kann lebensentscheidend sein.

Jährlich werden in Deutschland ungefähr 640 Frühgeborene transportiert, die meisten von Ihnen in regulären Rettungswagen — ohne spezielle Federung, oft auch längs zur Fahrtrichtung.
In unserem eigens für Neugeborene entwickelten Baby-Notarztwagen-System „Felix“ sind Neugeborene auch während der Fahrt „wie auf Wolken“ gebettet.

Mehr erfahren:

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
%d Bloggern gefällt das: